WILLKOMMEN IM DA-SEIN INSTITUT

Ein Ort des Austauschs, des Lernens und der Kreativität

BIODYNAMISCHE CRANIOSACRAL-THERAPIE

Fachausbildung mit Branchenzertifikat KT

PRÄNATAL- UND GEBURTSTHERAPIE

Der Weg vom Sein zum Da-Sein

FEEDBACKS

ALLE FEEDBACKS...

NÄCHSTE SEMINARE

ALLE EVENTS...

AKTUELLES

> Infos bezüglich Corona Virus

> Nächster Cranio-Infoabend am 05.10.2020 von 19.15-21.30 Uhr

> Start Cranio-Lehrgang Y: 18.-22.11.2020

> Start traumaspezifische verbale Begleitung: 30.04.-02.05.2021

Craniobehandlung-Fusskontakt

KOMPLEMENTÄRTHERAPIE

> Fachausbildung in der Methode Craniosacral-Therapie

> Abschluss mit Branchenzertifikat KT

> Möglichkeit zur Höheren Fachprüfung HFP

> zur KomplementärTherapeutIn mit eidgenössischem Diplom

GRUPPENSUPERVISION

zur Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung KomplementärTherapeutIn

MO, 02.11.2020  Die vier Kernkompetenzen A1-A4
MO, 22.03.2021  Kontaktaufnahme – Zieldefinierung – Therapieplan
MO, 14.06.2021  Fallbesprechungen mit Handlungsalternativen
MO, 08.11.2021  Stärkung der Ressourcen und Resilienzfaktoren

Jeweils von 09.15-16.45 Uhr, 6.5 Stunden, die Supervisionstage können auch einzeln besucht werden.

Leitung: Andrea Häberlin, KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom, Supervisorin und Prüfungsexpertin OdA KT

Die Supervisionen sind offen für TherapeutInnen aller Methoden, die ihre methodenspezifische Ausbildung abgeschlossen haben und auf dem Weg zum GWV Branchenzertifikat oder zur Höheren Fachprüfung sind.

PRÄNATAL- UND GEBURTSTHERAPIE

Die Entdeckung der pränatalen Dimension hat die therapeutische Praxis von Dozent Dominique Dégranges nachhaltig verändert. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der pränatalen Person - gestützt auf die Forschungen in Pränatal- und Geburtstherapie und Babyarbeit von Ray Castellino und Franklyn Sills.

Entscheidend ist die Erkenntnis, dass das ungeborene Wesen über ein Wahrnehmungs- und Reaktionsvermögen verfügt, das unabhängig von der Entwicklung des Gehirns ist. Alles in der Zeit von der Zeugung bis zur Geburt Erlebte und Erfahrene hat eine zutiefst prägende Wirkung auf die Menschen. Hier sind die Wurzeln unserer grundlegenden Lebens- und Beziehungsmuster und unserer tiefsten Überzeugungen.

Traumaspezifische verbale Begleitung

Was ist die Traumaspezifische verbale Begleitung?

In der therapeutischen Körperarbeit werden wir unweigerlich mit Trauma und seinen Folgen konfrontiert. Wir können Trauma als eine physiologisch unvollständige Antwort des Körpers auf eine als lebensbedrohlich empfundene Situation betrachten.

Nächste Fortbildungs-Möglichkeit: ab 30. April 2021

Branchenzertifikat und HFP KT

Vorbereitungskurse

Der Titel „KomplementärTherapeut/in mit eidgenössischem Diplom" wird durch den erfolgreichen Abschluss der Höheren Fachprüfung (HFP) für KomplementärTherapeutinnen und KomplementärTherapeuten erworben. Die HFP dient dazu, abschliessend zu prüfen, ob die Kandidatinnen und Kandidaten über die im Berufsbild geforderten Handlungskompetenzen verfügen, die zur Ausübung einer verantwortungsvollen Berufstätigkeit erforderlich sind.

Damit Sie sich optimal darauf vorbereiten können, haben wir ein passendes Kursangebot für Sie zusammengestellt.

ZERTIFIZIERUNGEN & MITGLIEDSCHAFTEN

Anmeldung Fur Event Title

Wir haben Ihre Buchung erhalten