Geschichte und Vision

Die Geschichte des Instituts beginnt eigentlich 1984. Damals wurde das Institut für Polarity Wellness gegründet, das nach einigen Jahren in ”Schule für Polarity” umbenannt wurde. Die Begegnung mit Franklyn Sills brachte neue Impulse für die Ausbildung in Polarity Therapie, führte aber auch zur Integration einer Ausbildung in Craniosacral-Therapie nach dem eigens von Sills entwickelten Curriculum.

Daraufhin wurde der Name der Schule 1995 in Institut für ganzheitliche Energiearbeit geändert. Damit jede der beiden Therapiemethoden ihre eigene, persönliche, schöpferische Kreativität entfalten konnte, beschloss die damalige Schulleitung, zwei voneinander unabhängige, jedoch partnerschaftlich verbundene Schulen zu schaffen. Das war die Geburtsstunde des Da-Sein Instituts, das für die Verbreitung der Methode der Biodynamischen Craniosacral-Therapie im Juni 2006 von Dominique Dégranges und Brigitta Seikritt gegründet wurde. Beide waren bereits im vorgängigen Institut in der Schulleitung tätig und leiten seit der Gründung das Da-Sein Institut.

Anfang der 90er Jahre setzte sich der Schul- und Ausbildungsleiter Dominique Dégranges intensiv mit der Craniosacral-Therapie auseinander und wurde von Franklyn Sills zum Lehrer ausgebildet. Seit vielen Jahren forscht und unterrichtet er zusammen mit einem erfahrenen LehrerInnenteam im cranialen Feld und unterrichtet mit Pioniergeist und Begeisterung. Viele Ausbildungsgänge wurden seither erfolgreich abgeschlossen.Die Atmosphäre im Institut spiegelt eines seiner zentralen Anliegen: Es will ein Ort des Austausches und Kontakts sein, des Lernens und der Kreativität. Die Aus- und Weiterbildungsangebote unseres Instituts vermitteln auf fundierte, aber auch direkt erlebbare und kreative Art die Wirkungsweise der Lebensenergie und deren therapeutische Umsetzung. Gleichzeitig ist die Beschäftigung mit diesen Lebensprinzipien eine wunderbare Unterstützung für den eigenen Wachstumsprozess. Das Institut ist eduQua zertifiziert und von der OdA-KT akkreditiert.

Unser Anliegen

Das Da-Sein Institut will die Beziehung zwischen Sein und Dasein als eine wichtige Orientierung zu unserem Menschsein mit Hilfe der Biodynamischen Craniosacral-Therapie und der Pränatal- und Geburtstherapie nachhaltig unterstützen und fördern. Unser Institut engagiert sich für die solide professionelle Aus- und Weiterbildung der Komplementär-Therapie, Methode Biodynamische Craniosacral-Therapie und der Pränatal- und Geburtstherapie, weil wir überzeugt sind, dass diese beiden Methoden sehr wertvoll für die Gesundheit des Menschen sind, da sie sich am Gesundheitsprinzip, das in unserem Körper präsent ist, orientieren.

Neueste wissenschaftliche und erfahrungsmedizinische Erkenntnisse aus der Pränatal- und der Trauma-Forschung  wie auch auf dem Gebiet der Cranioscral-Therapie integrieren wir kontinuierlich in die Aus- und Fortbildung, um die Therapeuten umfassend und zeitgemäss  auszubilden.

Wir setzen uns für die Verbreitung der Craniosacral-Therapie Methode ein, um sie möglichst vielen Menschen als Alternative zur Gesundheitsförderung und –Prävention zugänglich zu machen.

Wir fördern die Aus- und Fortbildung in der Pränatal- und Geburtstherapie, um die Entwicklung von Babys und Kleinkindern nach schwierigen Geburten sowie werdende Mütter und Familien zu unterstützen. Ziel unserer theoretischen und praktischen Aus- und Weiterbildung ist es, die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Therapeutinnen und Therapeuten zu entwickeln und zu schulen, um frühe Prägungen aus Schwangerschaft und Geburt wie auch der Zeit nach der Geburt zu erkennen und in einem therapeu-tischen Prozess Babys und Kleinkinder sowie Familien und KlientInnen professionell zu begleiten.

Download Leitbild

Aufenthaltsraum

Gruppenraum

Anmeldung Fur Event Title

Wir haben Ihre Buchung erhalten